Musikalische Früherziehung

Die Liebe zur Musik spielerisch entdecken!

Kurse, Preise und Zeiten

Musikalische Früherziehung mit Schwerpunkt Blockflöten
30 min. Einzelunterricht in einer 3er oder 4er Gruppe
Freitags 13:30 – 14:00 Uhr und 14:15 – 14:45 Uhr
monatlich
€ 30,00
Musikalische Früherziehung mit Schwerpunkt Schlagwerk
30 min. Unterricht in einer 3er oder 4er Gruppe
Donnerstags 13:30 – 14:00 Uhr und 14:15 – 14:45 Uhr
monatlich
€ 30,00

Die Kinder werden von der Kursleiterin im Kindergarten abgeholt und gehen gemeinsam in den Vereinsraum der Schauinslandschule, wo der jeweilige Kurs stattfindet. Am Ende des Kurses müssen die Kinder von ihren Eltern abgeholt werden. Die Kurse finden immer 1 x wöchentlich in den Kindergartenwochen/-tagen statt. Alle Instrumente und weiteres Material werden gestellt. Außer den Blockflöten, welche von den Kindern mitgebracht werden.
Die Kinder werden beitragsfreie, aktive Mitglieder im mvkappel. Der Preis reduziert sich um 3 € mtl. bzw. auf 27 € mtl., wenn ein Elternteil Mitglied im mvkappel ist.

Fragen zur Musikalischen Früherziehung?
Schreibe eine eMail an ausbildung@mvkappel.de. Unsere Ausbildungsleiterin Tamara Risch wird sich mit Dir umgehend in Verbindung setzen. Das Anmeldeformular findest Du hier. Der mvkappel freut sich, Deinem Kind die Welt zur Musik zu eröffnen!

Singen, rhythmisch klopfen, tanzen, summen… hatten wir Menschen nicht schon immer den Drang uns musikalisch auszudrücken?

Musikalische Früherziehung für Kinder im Alter von 4 – 7 Jahren.
Musikalische Früherziehung

In diesen beiden Kursen wird das enorme Lernpotenzial dieser Altersgruppe ausgeschöpft und eine allgemeine, musikalische Bildung des Kindes anstoßen. Das spielerische Lernen sowie die ganzheitliche Förderung des Kindes stehen im Vordergrund der Lerneinheiten. Das Ziel ist Neugierde und Freude an Musik zu erwecken, sowie die Grundlagen für späteres Musizieren zu schaffen. Gleichzeitig werden auch wichtige Kompetenzen wie Kreativität, Selbstbewusstsein und soziale Kompetenzen erworben. Alle Infos stehen auch in unserem Flyer Musikalische Früherziehung zum Ausdrucken.

Die Inhalte sind

  • Aneignung von einem Liederrepertoire oder kurzen musikalischen Einheiten durch Singen, Bewegung und Musizieren.
  • Spielen auf elementaren Instrumenten.
  • freies Bewegen zu Musik und Rhythmus.
  • Differenzierung der musikalischen Wahrnehmung.
  • Entwicklung eines Grundverständnisses für musikalische Parameter.
  • Freude und Interesse am Musizieren mit anderen Kindern.

Wer sind unsere Ausbilderinnen?

Johanna Toivanen – musikalische Früherziehung-Schlagwerk
Johanna Toivanen - SchlagzeuglehrerinJohanna Toivanen, in Finnland geboren, begann im Alter von 6 Jahren Klavier zu spielen sowie im Chor zu singen und besuchte bis zum Abitur eine Schule mit musischem Schwerpunkt. Schon früh hatte sie den Wunsch im Orchester mitspielen zu dürfen und als sich in dem Schulorchester die Möglichkeit auftat Schlagwerk zu spielen, entdeckte sie mit 13 Jahren ihre Leidenschaft für Schlagwerkinstrumente und nahm bis zum Abitur Schlagwerkunterricht an dem „Turun Konservatorio“ (Konservatorium Turku).

Nach dem Abitur 2014 studierte Toivanen an der „Tampereen ammattikorkeakoulu“ (Fachhochschule Tampere) Schlagwerk und Musikpädagogik bei Harri Lehtinen und schloss ihr Studium im Herbst 2019 erfolgreich ab. Schon während ihrer Studienzeit spielte sie neben den Hochschulensembles als Aushilfe in bedeutenden finnischen Sinfonieorchestern mit, wirkte in zahlreichen Kammermusikproduktionen mit und erhielt ein Stipendium für das Gestalten von interkulturellen Konzerten und Workshops. Unterrichtserfahrung konnte sie neben der studienbegleitenden Unterrichtspraxis auch durch Vertretungen an vielen Musikschulen sammeln. Im Rahmen ihres Studiums machte sie ein ERASMUS-Austauschjahr an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Mannheim und studierte in der Klasse von Dennis Kuhn und Se-Mi Hwang. Im Austauschjahr realisierte sich auch der Wunsch in ihrer zweiten Heimat Deutschland zu studieren.

Seit Oktober 2019 studiert Toivanen Schulmusik an der Musikhochschule Freiburg und erhält ihren Hauptfachunterricht in Schlagwerk bei Håkon Stene. Toivanen ist vielseitig an unterschiedlichen Musikkulturen interessiert und wirkte auch schon in Freiburg bei unterschiedlichen Musikprojekten mit.

Maria Stauder musikalische Früherziehung-Blockflöte
Maria Stauder - Musikalische FrüherziehungMaria Stauder, geboren in Mainz, machte ihre ersten Erfahrungen mit der Musik in der musikalischen
Früherziehung, bevor sie im Alter von 5 Jahren Blockflötenunterricht erhielt. Mit 7 Jahren begann sie
mit dem Klavierspiel, ein Jahr später entdeckte sie im Mädchenchor am Dom und St. Quintin Mainz
ihre Leidenschaft für den Gesang. Am meisten begeistert sie das gemeinsame Musizieren in kleinen
und großen Gruppen. Deshalb schloss sie 2016 die kirchenmusikalische C-Ausbildung zur Chorleiterin
ab.
Seit 2019 studiert sie Schulmusik mit Hauptfach Gesang an der Hochschule für Musik Freiburg.