Kappel macht Musik!

Hier die Neuigkeiten.

Der Musikverein Freiburg-Kappel e.V. sucht Musiklehrer (m/w/d)!

mvkappel - Musiklehrer gesuchtZum 01.09.2024:

  • für Musikalische Früherziehung
  • für Ukulele
  • für Tiefes Blech (Posaune und Euphonium)
Sie haben Freude daran, den unterschiedlichsten Schülerinnen und Schülern die große Vielfalt eines Instruments näher zu bringen? Dann sind Sie bei uns genau richtig!

Der Unterricht findet in der Regel in der Schauinslandschule in Freiburg-Kappel statt. Sie haben die Möglichkeit den Wochentag und die Uhrzeit des Unterrichtes für die jeweiligen Schüler selbst festzulegen. Wir bieten unseren Schülern 30 und 45 min. Einzelunterricht und auch Gruppenunterricht an.

Weitere Informationen erhalten Sie auf www.mvkappel.de/ausbildung

mvkappel - Musiklehrer gesucht
Ihre Bewerbung senden Sie bitte an:
Isabel Steiert
79117 Freiburg-Kappel
musikschule@mvkappel.de

Mach mit! Wenn nicht jetzt, wann dann? – Mitmachkonzert am 07.07.2024


Kontakt:
Mail: mitmachkonzert@mvkappel.de
Tel. 0173 979 4990
Alle Informationen zum Mitmachkonzert findest du hier.

Unser Sponsor für das Mitmachkonzert 2024 am 7. Juli 2024

Sparkasse Freiburg - Sponsor Mitmachkonzert

Musikverein auf Erfolgskurs

Die Musikschule des mvkappel boomt. Bei der Hauptversammlung des Musikvereins am 22. März wurde das mit Zahlen untermauert: Innerhalb eines Jahres hat sich die Zahl der Kinder und Jugendlichen, die im mvkappel ein Instrument lernen, von 55 auf 77 erhöht.

Nicht zuletzt dafür lobte Ortsvorsteher Christoph Brender den Verein. „Es ist schön, wie es läuft“, war eine Äußerung aus dem Kreis der Mitglieder an diesem Abend. Im Großen Orchester spielen derzeit 30 Aktive. Zu ihren Auftritten im vergangenen Jahr zählten das Konzert des plusOrchesters, ein Projekt, das Kappel gemeinsam mit den Musikvereinen Ebnet und Littenweiler sowie der Trachtenkapelle Stegen stemmt. Eine Neuauflage wird es im Mai geben. Auch das Angebot eines Mitmachkonzerts kam sehr gut an: Rund 100 Menschen beteiligten sich 2023 an dem Projekt. Einige sind seither auch im Musikverein aktiv dabei. Der Termin für 2024 steht bereits fest: Es ist der 7. Juli.

Die Zahl der passiven und Förder-Mitglieder im Verein ist im Jahr 2023 leicht gestiegen: Auch das „sehr erfreulich“, so Vorstandssprecher Markus Riegger. Bei den Vorstandswahlen wurde er wiedergewählt, ebenso Finanzvorstand Markus Groß. Neu als Vorstand Orchester ist Helga Schuler, als Vorstand Musikschule Sonja Groß. Zu Beiräten im Orchester wurden Thirza Roth und Bernhard Trescher gewählt, Beiräte in der Musikschule sind Mirjam Schumacher und Isabel Steiert. Beiräte als Vertreter der Passiven: Kristin Nerz und Daniel Hofmann. Das Amt der Kassenprüfung übernehmen erneut Mario Stihl und Gerhard Metzger.

Nicht mehr zur Wahl angetreten waren Tim Hager (Vorstand Orchester), Tamara Risch (Vorstand Musikschule) und Klaus Gülker (Vorstand Kommunikation). Ihnen dankte Markus Riegger für jahrelanges Engagement im Verein.

Tolle Bilanz einer Spendenaktion:

Drei Monate konnten Kundinnen und Kunden des Edeka-Marktes Rees in Littenweiler ihre Pfandbons spenden. Viele haben das getan: DANKE! Jetzt wurde der Betrag übergeben, ergänzt durch eine Spende der Familie Rees. Insgesamt stolze 1.800 Euro, die in unsere Jugendausbildung fließen.

mvkappel - Spendenaktion Rees
Im Bild: Tanja Rees mit Markus Riegger und Bernhard Trescher vom mvkappel.

Die openBBand kooperiert mit der PH Freiburg

mvkappel - openBBand
Liebe openBBand-Musiker, Schüler und Eltern,

mit neuer Energie und Motivation starten wir in ein neues Schuljahr, in welchem der mvkappel die openBBand auf ein neues Level bringen will.

Die openBBand ist im Anschluss an die Bläserklasse die Chance, in einer Gruppe weiter gemeinsam Musik zu erleben. Die jungen Nachwuchsmusiker lernen dort spielerisch das Zusammenspiel in einer Band. Alle Instrumente, wie Posaune, Trompete, Klarinette, Saxophon, Schlagzeug, Piano, Gitarre…, aber auch alle Schüler sind willkommen, die Spaß an der Musik haben.

mvkappel - Kooperation mit PH Freiburg

Und neu, ab Semesterbeginn Oktober 2023 ist die openBBand pädagogisch und didaktisch noch besser aufgestellt. Wir konnten das Institut für Musik der Pädagogischen Hochschule Freiburg als Kooperationspartner gewinnen und werden die openBBand, zusammen mit Stefan Weible (Akademischer Rat – Institut für Musik) und Schulmusikstudenten im Rahmen der Ausbildung Ensemble-Leitung gemeinsam weiterentwickeln. Die Studenten erproben hierbei unter professioneller Anleitung ihre pädagogischen Fähigkeiten und musizieren mit der openBBand.

Der musikalische Leiter des mvkappel, Benjamin Berkel wird jedoch weiter alles begleiten und unterstützen. Die Proben werden in den Semesterzeiten in neu renovierten Räumlichkeiten der PH Freiburg stattfinden, in denen viel Platz, Technik und ein großes Arsenal an Musikinstrumenten zur Verfügung stehen. So wird die openBBand nicht nur ausschließlich auf den eigenen Instrumenten musizieren, sondern kann sich auch an verschiedenen Percussion- und Bandinstrumenten ausprobieren. Das Zusammenspiel wird vielseitiger und abwechslungsreicher geübt und erlebt. Als erste musikalische Herausforderung mit dem Mitspielsatz zu „Alles nur geklaut“ von den Prinzen gestartet, den die Studentin Katharina Bächle hierfür eigens arrangiert hat.

Die PH Freiburg in Littenweiler ist sowohl mit Fahrrad als auch mit der Buslinie 17 gut zu erreichen. Der Ein- und Ausstieg ist die Haltestelle ‚Pädagogische Hochschule‘. Die ersten Proben werden zunächst ab 12. September von 18:30 h – 19:30 h wie bisher im Schwimmbadraum der Schauinsland-Grundschule stattfinden. Doch zum Semesteranfang im Oktober 2023 geht es dann in die neuen Räumlichkeiten der PH Freiburg, immer dienstags von 18:00 h bis19:00 h.

Weitere Informationen stehen auf openBBand. Jetzt anmelden und mitmachen. Denn „Kinder machen großartige Musik und Musik macht großartige Kinder!“

openBBand mvkappel

Hier spielt die Musik!

Hier spielt die Musik!


Du kannst uns auch auf Facebook, YouTube und in Google finden.