Musikalische Leitung und Dirigent

Fabian GrabertFabian Grabert wurde 1988 in Freiburg i. Brsg. in einer Musikerfamilie geboren. Er studierte Posaune an der Musikhochschule Basel und an seiner Heimathochschule in Freiburg und schloß seinen Bachelor und Master mit Bestnoten ab. Als Posaunist konnte er bereits früh in Orchestern wie dem Rundfunk Sinfonieorchester Berlin, dem Sinfonieorchester Basel, Staatstheater Nürnberg oder der deutschen Radiophilharmonie mitwirken. Auftritte führten ihn u.a. nach Brasilien, die USA, sowie die grossen Konzerthäuser Europas. Er war von 2013-2016 zuletzt als stellvertretender Soloposaunist in der Württembergischen Philharmonie Reutlingen angestellt und wirkt regelmäßig in Orchestern und Ensemblen wie dem DaVinci Orchestra, der südwestdeutschen Philharmonie Konstanz oder dem Philharmonischen Orchester der Stadt Ulm mit.

Als Lehrer unterrichtete er von 2013-2020 Klassenmusizieren in Kaiseraugst(CH) und Zeiningen (CH) und arbeitete von 2013-2020 als Instumentalpädagoge an den Musikschulen Herrenberg, Hechingen und Lahr. Von 2016-2020 dirigierte er zudem den Musikzug Ofterdingen und den Posaunenchor Laufen.

Seit September 2020 ist er als Schulleiter und Geschäftsführer der Musikschule Markgräflerland tätig und wohnt wieder in seiner Heimatstadt Denzlingen.