Aktuelles

“Gloriosa”: Zwei Kirchenkonzerte mit dem mvkappel im Mai

Besondere symphonische Bläsermusik im Kirchenraum: Dazu lädt der Musikverein Freiburg-Kappel am ersten Mai-Wochenende ein. Die Tradition von Kirchenkonzerten in Kappel wird fortgesetzt und gleichzeitig auch im Stadtteil Waldsee etabliert: Denn die Musiker treten zunächst am Samstag, 5. Mai, in der Kirche Heilige Dreifaltigkeit an der Hansjakobstraße auf, am Sonntag, 6. Mai, mit demselben Programm dann in der Kirche St. Peter und Paul in Kappel. Beginn ist jeweils um 18.30 Uhr.

Auf dem Programm stehen u.a. die Werke Pie Jesu von Andrew Lloyd Webber,
Legende No. 4 op. 59 von Antonín Dvořák und das Te Deum von Giacomo Puccini. Hauptwerk sind die drei Sätze des „Symphonic Poem for Band – Gloriosa“ von Yasuhide Ito: ein Crossover japanischer und westlicher Klänge. Die bewegende, kraftvolle Hommage an das frühe Christentum in Japan stellt musikalisch den Konflikt zwischen den Kulturen und dessen Auflösung dar.

Pfarrer Johannes Kienzler wird zwischen den Stücken geistliche Impulse zu dem Abend beitragen. Es ist also ein besonderes Programm, mit dem die Musiker ihr Publikum für sich einnehmen wollen. Dafür haben sie in den vergangenen Wochen intensiv geübt. Das Ergebnis ist bei den beiden Konzerten im Mai zu hören. Der Eintritt ist frei, über Spenden freut sich der Musikverein.

mvkappel

Die Konzerte sind eine gute Gelegenheit für Gastmusiker, den Musikverein kennen zu lernen und bei diesem Projekt mitzumachen. Vorstand Markus Riegger: „Natürlich stehen Oboe, Fagott, Bassposaune und Kontrabass immer ganz oben auf der Wunschliste. Aber jeder Holz- und Blechbläser ist herzlich zu den Proben und Konzerten eingeladen.“ Angesprochen sind auch Perkussionisten.

Ohne Proben geht’s nicht, das ist klar. Sie haben schon begonnen: Bis zum 23. März kommen die Musikerinnen und Musiker jeden Freitag um 20 Uhr in der Festhalle Kappel zusammen. Nach den Osterferien geht’s am 20. und 27. April weiter, die Generalprobe ist für den 4. Mai vorgesehen. Wer mitspielen will, muss Zeit für die Orchesterproben haben. Riegger: „Seine Stimme spielen können, ist das eine. Seine Stimme im Orchester spielen zu können, ist das andere! Wir freuen uns auf engagierte Musikerinnen und Musiker!“

Wer mitspielen will, ist bei den Proben in der Festhalle Kappel freitags um 20 Uhr herzlich willkommen.

20.04.18Freitag, 20:00 Uhr
27.04.18Freitag, 20:00 Uhr
04.05.18Freitag / Generalprobe, 20:00 Uhr

Alle, die Interesse haben, bitte unter info@mvkappel.de melden und unverbindlich anfragen.

Ihr fehlt unsBist Du ein Musiker Typ 1, 2 oder 3?

Der mvkappel tritt mit 3 Formationen, aber auch gelegentlich mit Bläser- , Holz oder- gemischten Ensembles auf. Da ist für jeden Musiker etwas dabei!

Natürlich kann man bei allen mitmachen. Aber man muss nicht!